Vintage-Montblancs sind charmant und gut verfügbar. Doch wenn man einen alten Montblanc-Hebelkugelschreiber kauft, kann man auf ein Problem stoßen: Diese funktionieren möglicherweise nicht mit aktuellen Minen. Ein Adapter schafft Abhilfe.

Vor allem Montblanc-Stifte der alten Slimline- und Noblesse-Serien sind heute sehr begehrt. Charakteristisch für die Schreibgeräte ist die schlanke Silhouette und ihr elegantes, aber zugleich zurückhaltendes Erscheinungsbild.

Die alten Kugelschreiberminen unterscheiden sich jedoch von den aktuellen Minen: Sie sind ein wenig länger. Dies kann bei alten Hebelkugelschreibern von Montblanc dazu führen, dass der Druckmechanismus nicht funktioniert, wenn man ihn mit einer aktuellen Montblanc-Mine bestückt. Bei der linken Mine handelt es sich um eine altes Exemplar, die rechte (kürzere) Mine ist eine aktuelle.

Um die alten Hebelkugelschreiber trotzdem mit aktuellen Minen verwenden zu können, bedarf es in diesem Fall einer Minenverlängerung bzw. eines Adapters. Hierbei handelt es sich um ein kleines Plastikteil, das ganz einfach auf die Rückseite aktueller Kugelschreiberminen aufgesteckt wird.

Durch die Minenverlängerung wird die aktuelle Mine genau so lang wie die Vintage-Mine.

Die Minenverlängerungen erhält man mit etwas Glück in Montblanc-Boutiquen – im Idealfall sogar kostenlos. Auch bei eBay kann man die Verlängerungen immer wieder finden.